Uwe-Michael Gutzschhahn

Ununterbrochen schwimmt im Meer der Hinundhering hin und her

Das dicke Buch vom Nonsens-Reim

Gebundenes Buch


Artikelnummer: 9783570159712
cbj
Erscheinungstermin: 19.10.2015
Kategorien: Bücher / Kinder- & Jugendbücher / Kinderbücher 6 bis 11 Jahre
Das dicke Buch vom Nonsens-Reim für unterwegs
und für daheim ...


Gedichte sind in erster Linie Spiele – Spiele mit Worten, Klängen, Musik. Fantasiespiele, in denen durch Sprache Räume geschaffen werden, die unsere nüchterne Alltagssprache nicht kennt. Besonders einfach ist es, Nonsens-Gedichte zu lesen – man muss keinen versteckten Sinn suchen. Uwe-Michael Gutzschhahn hat die schönsten gefunden und zusammengestellt von Christian Morgenstern, Karl Valentin über Ernst Jandl bis hin zu Heinz Erhardt und Michael Ende. Und ganz plötzlich macht Poesie auch wieder richtig Spaß. https://www.randomhouse.de/book/edition.rhd?isbn=9783570159712
"Eignet sich hervorragend als spielerischer Einstieg in die Poesie."
Süddeutsche Zeitung
"Stiftet insbesondere die Jüngsten dazu an, das zu tun, was ihnen ohnehin eingegeben ist: mit Wörtern zu spielen und Lauten um sich zu werfen."
Süddeutsche Zeitung
"Ein veritabler Kanon des Unsinns [...]. Und der Herausgeber selbst dichtet lustvoll sprachverdrehend mit."
Tages-Anzeiger
"Die Illustrationen von Sabine Wilharm ergänzen die Sache perfekt und sprenkeln sich übermütig-elegant durch die Seiten."
NDR Info
"Eine Schatzkiste voller Sprachfantasien"
Badische Zeitung
"Ein schön gestaltetes Hausbuch."
Der Tagesspiegel
21.1#6.3.0 - 1ac46f82131f47003a3b38c3b3be19143cdcbf38