Lisa Graf

Dallmayr. Der Traum vom schönen Leben

Roman. Der Auftakt der Bestseller-Saga – zum Dahinschmelzen schön

Taschenbuch


Artikelnummer: 9783328602040
Penguin Verlag
Erscheinungstermin: 09.11.2021
Kategorien: Bücher / Literatur & Unterhaltung / Romane & Erzählungen
Zum Dahinschmelzen schön – die Saga um den legendären Aufstieg des Feinkostladens Dallmayr!

München 1897. Anton und Therese Randlkofer führen den beliebten Feinkostladen Dallmayr in der Dienerstraße. Während die Gutsituierten erlesene Pralinen, honigsüße Früchte und exquisiten Kaffee probieren, träumen vor den prachtvoll dekorierten Schaufenstern die einfachen Bürger vom schönen Leben. Ein jeder möchte Kunde im Dallmayr sein. Doch dem glanzvollen Aufstieg des Familienunternehmens droht ein jähes Ende, als Patriarch Anton ganz unerwartet verstirbt. Schon wenige Tage später beginnt sein Bruder Max zu intrigieren, um das florierende Geschäft unrechtmäßig an sich zu reißen. Entschlossen, ihm das Feld nicht kampflos zu überlassen, setzt sich Therese an die Spitze des Unternehmens. Noch weiß sie nicht, dass auch in den eigenen vier Wänden Geheimnisse lauern …

Akribisch recherchiert, mitreißend geschrieben – Lisa Graf entführt ihre Leserinnen in diesem wunderschön ausgestatteten Paperback-Roman ins München der Jahrhundertwende. Perfekt zum Schwelgen und Genießen! https://www.randomhouse.de/book/edition.rhd?isbn=9783328602040

"Sehr sinnlich"
Freundin
"Es hat einen schönen, entspannten Sound, genau das was man braucht, um an einem sonst verregneten Sonntagnachmittag mit einer Decke auf dem Sofa zu sitzen."
NDR "eat.READ.sleep"
"Ein opulentes Lesevergnügen – nicht nur für Münchner!"
Münchner Merkur
"Lisa Graf entführt ihre Leser so lebendig ins München der Jahrhundertwende, dass man sich immer wieder aufs Weiterlesen freut."
Passauer Neue Presse
"Das Buch ist also nicht nur eine Geschichte über Delikatessen und Einzelhandel, sondern auch über eine Frau, die sich in einer damals noch viel mehr als heute von Männern bestimmten Wirtschaftswelt gegen Widerstände und Intrigen durchsetzt – teilweise sogar aus der eigenen Familie"
Bayerische Staatszeitung
"Ein interessanter Blick auf die Anfänge des legendären Kaffee-Imperiums!"
OK!
21.1#6.3.0 - 1ac46f82131f47003a3b38c3b3be19143cdcbf38