Nachmittage
Ferdinand Schirach

Nachmittage



Gebundenes Buch


Artikelnummer: 9783630877235
Luchterhand Literaturverlag
Erscheinungstermin: 24.08.2022
Kategorien:
Nach "Kaffee und Zigaretten" der neue Erzählband von Ferdinand von Schirach.

Ferdinand von Schirach erzählt von milden Frühsommermorgen, verregneten Nachmittagen und schwarzen Nächten. Seine Geschichten spielen in Berlin, Pamplona, Oslo, Tokio, Zürich, New York, Marrakesch, Taipeh und Wien. Es sind kurze Geschichten über die Dinge, die unser Leben verändern, über Zufälle, falsche Entscheidungen und die Flüchtigkeit des Glücks. Schirach erzählt von der Einsamkeit der Menschen, von der Kunst, der Literatur, dem Film und immer auch von der Liebe. https://www.randomhouse.de/book/edition.rhd?isbn=9783630877235
"So grandios geschrieben, dass man nicht mehr aufhören will zu lesen. Ich lege mich fest: Ihr bestes Buch, kein Wort zu viel, kein Nebensatz zu viel."
Markus Lanz / ZDF
"Ein, zwei Nachmittage genügen, um das eher schmale Bändchen zu lesen. Doch die Bilder, Ideen und Geschichten darin hallen noch lange nach."
Claudio Campagna / NDR Kultur
"So werden diese Geschichten von unterwegs zu einem großen Puzzle, das die Geworfenheit des Individuums einkreist."
Ulrich Steinmetzger / Westdeutsche Allgemeine Zeitung
"›Nachmittage‹ ist große Erzählkunst. Man liest das Buch Seite um Seite mit atemloser Spannung und innerlich bewegt. Am besten nachmittags, in der Zeit der Besinnlichkeit."
Hans Dieter Fronz / Mannheimer Morgen
"Seine Stärke sind Berichte über schicksalhafte Entwicklungen, oft mit einer kriminalistischen Komponente. Da bewährt sich der Fundus des Strafverteidigers."
Thomas Kliemann / General-Anzeiger
"Insgesamt erweist sich von Schirach in ›Nachmittage‹ einmal mehr als ein besonderer Erzähler, der alle Schattierungen der Melancholie beherrscht."
Doris Kraus / Die Presse am Sonntag
21.1#6.3.0 - d39c4f56aafb8a4236405f5f5f1e25502c0c7ed0