Phillip Prodger

Das Porträt in der Fotografie. 150 Jahre Fotogeschichte in 250 Porträts



Gebundenes Buch


Artikelnummer: 9783791387956
Prestel Verlag
Erscheinungstermin: 01.11.2021
Kategorien: Bücher / Sachbuch / Fotografie & Film
Von Angesicht zu Angesicht: 150 Jahre Fotogeschichte in über 250 Porträts, von den bekanntesten Fotografinnen und Fotografen der Welt bis zu privaten Aufnahmen

Kaum ein anderes künstlerisches Genre spiegelt den Zeitgeist so direkt wider wie das Porträt. War es früher die goldgerahmte Atelieraufnahme, sind es heute die Selfies, in denen wir uns ein Bild von uns selbst machen. Der britische Fotohistoriker Phillip Prodger wirft im vorliegenden Band einen frischen, unkonventionellen Blick auf das fotografische Porträt vom 19. Jahrhundert bis heute. In acht Kapiteln beleuchtet er die Sichtweisen so verschiedener Fotografen wie Henry Fox Talbot, Lee Miller, Richard Avedon, Thomas Struth, Rineke Dijkstra und Zanele Muholi. In den Gesichtern der über 250 Porträtierten, darunter Queen Elizabeth II., Juri Gagarin, Marilyn Monroe, Frida Kahlo und Barack Obama, erleben wir 150 Jahre Fotogeschichte hautnah. Im Mittelpunkt seiner so kenntnisreichen wie originellen Betrachtungen zum lebendigsten aller fotografischen Themen steht ein Motiv: der Mensch. https://www.randomhouse.de/book/edition.rhd?isbn=9783791387956
"Spannende Kombinationen und eine lebendige Vielfalt.(...) Der britische Kurator Phillip Prodger zeigt mit einer unkonventionellen Bildauswahl den großen Reichtum der Porträtfotografie."
Deutschlandfunk Kultur
"Das Buch bietet einen umfassenden Überblick über das Genre Porträt und ist damit eher Lehrbuch als Bildband."
c’t Fotografie
"Das Buch bietet viel interessanten Lesestoff und ist mit 250 Fotografien sehr gut bebildert."
Goslarsche Zeitung
21.1#6.3.0 - 1ac46f82131f47003a3b38c3b3be19143cdcbf38