Paul Beatty

Der Verräter

Roman

E-Book (Download)


Artikelnummer: 9783641222499
Luchterhand Literaturverlag
Erscheinungstermin: 15.10.2018
Kategorien: E-Books / Literatur & Unterhaltung / Romane & Erzählungen
Eine bissige, kühne Satire über eine Gesellschaft, die ihre ethnische Spaltung noch lange nicht hinter sich gelassen hat.

Dickens, ein Vorort von Los Angeles, ist der Schandfleck der amerikanischen Westküste: verarmt, verroht, verloren. Zugleich ist es der ganze Stolz seiner schwarzen Einwohner, eine Bastion gegen die weiße Vorherrschaft. Hier zieht der Erzähler von "Der Verräter" friedlich Wassermelonen und Marihuana. Doch als sein bürgerrechtsbewegter Vater durch Polizeigewalt stirbt und die Gentrifizierung den gesamten Vorort auszuradieren droht, wird er unversehens zum Anführer einer neuen Bewegung: Mit seinem Kompagnon Hominy, alternder Leinwandheld aus "Die kleinen Strolche", führt er Sklaverei und Rassentrennung wieder ein ... https://www.randomhouse.de/book/edition.rhd?isbn=9783641222499

"Mit ›Der Verräter‹ hat Beatty nicht nur einen anmaßenden, überdrehten, unerschrockenen Roman geschrieben. Sondern einen Weckruf."
Dennis Pohl / SPIEGEL ONLINE
"Selbst wenn man alle unkorrekten Witze aller berüchtigten amerikanischen Comedians zusammennimmt, wird man nicht annähernd die Dichte erreichen, die Paul Beattys Roman ›Der Verräter‹ aufbietet."
Jan Wiele / Frankfurter Allgemeine Zeitung
"Das Buch ist bis zum Bersten der Sprache gefüllt mit den Elementen einer schwarzen Kultur, die das ganze 20. Jahrhundert umfasst, und mit einem Humor, der sie permanent in Frage stellt."
Hubert Winkels / Süddeutsche Zeitung
"Es ist eine grandiose, bitterböse Dystopie, die Beatty entwirft. Sprachlich brillant!"
Das Erste / ttt - titel, thesen, temperamente
21.1#6.3.0 - d39c4f56aafb8a4236405f5f5f1e25502c0c7ed0