Maria Barbal

Die Zeit, die vor uns liegt

Roman - von der Autorin des Weltbestsellers „Wie ein Stein im Geröll“

E-Book (Download)


Artikelnummer: 9783641292584
Diana Verlag
Erscheinungstermin: 31.08.2022
Kategorien: E-Books / Literatur & Unterhaltung / Romane & Erzählungen
Die große Erzählerin und Weltbestsellerautorin von "Wie ein Stein im Geröll" schreibt in ihrem preisgekrönten neuen Roman über verspätetes Glück und die Schönheit des Augenblicks – facettenreich und bildgewaltig.

Elena und Armand begegnen sich bei einem Yogakurs in Barcelona. Sie kennen sich kaum und sind doch bald einander größter Halt. Zusammen verschwindet auf einmal die Distanz, die sie zwischen sich und der Welt empfinden. Zusammen fühlen sie sich schwerelos. Und trotzdem dauert es nicht lang, bis die lauten und leisen Katastrophen der vergangenen Jahrzehnte in ihre Beziehung einbrechen. Die Zweifel und Widerstände. Da ist der Ehemann, über den Elena schweigt. Der Sohn, von dem sich Armand entfremdet hat. Werden Elena und Armand sich die Freiheit nehmen, das Glück in seiner ganzen Fülle auszukosten? https://www.randomhouse.de/book/edition.rhd?isbn=9783641292584
"Eine intime und berührende Geschichte über den Mut, Entscheidungen zu treffen, und die Hoffnung auf Veränderung."
Florentina Czerny, Passauer Neue Presse
"Ein Buch, das Hoffnung schenkt und auffordert, das Glück anzunehmen."
Beate Rottgardt, Ruhr Nachrichten
"Eine äußerst glaubwürdige Geschichte über das Zusammenleben von Mann und Frau und ein Plädoyer dafür, dass es für Veränderungen und Neues nie zu spät ist."
Ute Rodde, Aachener Nachrichten/Aachener Zeitung
"Mir scheint, dass sich viele Menschen ab einem bestimmten Alter keine Fragen mehr danach stellen, frei zu sein oder ihre echte Sehnsucht nach Leben auszudrücken. Sie haben sich eingerichtet. Mit diesem Roman will ich an die Spontanität und die Freude erinnern, die jederzeit wieder möglich sind."
Maria Barbal
"Ein Roman über die Wiederentdeckung des Glücks."
La Vanguardia
"Barbal entführt uns in eine Geschichte der Hoffnung und der Lebensfreude – beides können wir alle momentan sehr gut gebrauchen."
La Razón
21.1#6.3.0 - 1ac46f82131f47003a3b38c3b3be19143cdcbf38