Carys Davies

WEST

Roman

E-Book (Download)


Artikelnummer: 9783641222857
Luchterhand Literaturverlag
Erscheinungstermin: 10.06.2019
Kategorien: E-Books / Literatur & Unterhaltung / Gegenwartsliteratur
Best Book of the Year: The Sunday Times. The Guardian.

"WEST lässt uns eintauchen in den Mythos des amerikanischen Westens und erzählt von der Hingabe und Verletzlichkeit des Menschen." San Francisco Chronicle "Dieses Buch geht einem nicht mehr aus dem Kopf." Claire Messud

Pennsylvania, im Jahr 1815: Der einfache, gutherzige Maultierzüchter Cy Bellman findet keine Ruhe mehr, seit er in der Zeitung von einer unglaublichen Entdeckung gelesen hat. Um seinem Traum nachzujagen, bringt er das größte Opfer und lässt seine 10-jährige Tochter Bess in der Obhut ihrer ruppigen Tante zurück. Während Bess auf sich allein gestellt zur Frau wird, erlebt Bellman im tiefen Westen ein Abenteuer, das sich völlig anders entwickelt als erwartet. Carys Davies hat eine "eine traurig schöne Geschichte" (The Times) geschrieben über die tiefe Sehnsucht, alles hinter sich zu lassen und seinem Leben einen neuen Sinn zu geben.

  • "Eine Geschichte von unvergleichlicher Wucht." (Colm Tóibín)
  • Best Book of the Year: The Sunday Times. The Guardian.
  • "WEST lässt uns eintauchen in den Mythos des amerikanischen Westens und erzählt von der Hingabe und Verletzlichkeit des Menschen." (San Francisco Chronicle)
  • "Dieses Buch geht einem nicht mehr aus dem Kopf." (Claire Messud)
  • "Ein literarisches Kleinod." (The Toronto Star)
  • Gewinnerin des Frank O'Connor Short Story Awards.
https://www.randomhouse.de/book/edition.rhd?isbn=9783641222857
"Ein extrem starkes Debüt."
Stern
"Mit ›West‹ ist Carys Davies ein grandioser Roman über den Mythos des noch unentdeckten amerikanischen Westens gelungen."
Thomas Andre / Hamburger Abendblatt
"Carys Davies schafft es, die elegante Balance zwischen Komik und Tragik zu halten."
Tanya Lieske / Deutschlandfunk
"Carys Davies hat mit ›West‹ einen kraftvollen Roman geschrieben."
Rainer Moritz / Deutschlandfunk Kultur
"Die Geschichte des Abenteurers Bellman und seiner halbwüchsigen Tochter, fein kalibriert übersetzt von Eva Bonné, ist kein historischer Roman im herkömmlichen Sinne."
Elke Schmitter / Der Spiegel
"Einfache Geschichten können sehr wuchtig sein. ›West‹ ist so eine Geschichte."
Ferdinand Quante / WDR 5
21.1#6.3.0 - d39c4f56aafb8a4236405f5f5f1e25502c0c7ed0