Laura M. Fabrycky

Schlüssel zu Bonhoeffers Haus

Wie ich Welt und Weg Dietrich Bonhoeffers entdeckte

E-Book (Download)


Artikelnummer: 9783641266622
Gütersloher Verlagshaus
Erscheinungstermin: 23.08.2021
Kategorien: E-Books / Literatur & Unterhaltung / Romane & Erzählungen
Bonhoeffers spirituelle Quellen für heute entdeckt

Als ihr Mann eine Stelle in der US-Botschaft antritt, findet sich Laura Fabrycky mit ihren drei Kindern in Berlin wieder. Die Stadt wirkt auf sie befremdlich: Spannend, ja, aber auch schroff und nicht immer einladend. Zugleich - es ist das Jahr 2016 - spürt sie, wie eine Präsidentschaftswahl Amerika für immer verändert. Laura Fabrycky fühlt sich heimatlos, als sie zufällig auf den Namen Bonhoeffer stößt und bald schon dessen Elternhaus in der Marienburger-Allee besucht. Ein Ort, der sie in seinen Bann schlägt. Aus einem Besuch werden viele und schließlich engagiert sie sich ehrenamtlich: Als Fremdenführerin hilft sie englischsprachigen Gruppen das Haus, Dietrich Bonhoeffers Leben und sein Berlin zu entdecken.

In diesem Buch berichtet Laura M. Fabrycky, wie sie diese Arbeit verändert und ihrem Leben neue Richtung gibt. Sie erzählt, wie die Schlüssel, die sie als Mitarbeiterin für das Bonhoeffer Haus erhält, ihr zum Symbol werden. Dafür, wie sich ihr auf den Spuren Dietrich Bonhoeffers ihr eigenes Leben in einer Phase der Unsicherheit noch einmal neu erschließt. Ein hinreißendes Werk darüber, was Dietrich Bonhoeffers Beispiel noch heute bewirken kann. https://www.randomhouse.de/book/edition.rhd?isbn=9783641266622

"In dem Jahr, in dem Donald Trump Präsident der USA wird, bekommt die Frau eines amerikanischen Diplomaten den Schlüssel zum Haus der Bonhoeffers in Berlin - heute ein Ort der Erinnerung, denn auch Dietrich hat hier bis zu seiner Verhaftung gelebt. Sie liest sich ein in sein Denken, lebt sich ein in sein Leben und begegnet dem Deutschland von damals und dem von heute. Dabei verweben sich Bonhoeffers Welt, seine Zeit, seine Fragen und Antworten immer stärker mit ihrer Gegenwart und mit ihren eigenen Gedanken und Erfahrungen. So entsteht ein höchst aktuelles, anregendes und sehr menschliches Buch über einen der wichtigsten Theologen der Bekennenden Kirche und einen der bekanntesten Märtyrer des Nationalsozialismus."
Jürgen Werth
"Was für ein außergewöhnliches und inspirierendes Buch!Laura Fabrycky verwebt ihre eigenen Erfahrungen zunächst als Besucherin, später als Fremdenführerin im Berliner Haus der Familie Bonhoeffer kunstvoll mit dem Leben und Wirken Dietrich Bonhoeffers. Parallel dazu schildert sie als amerikanische Expatriot ihre eigene Suche nach der „richtigen Haltung“ in Zeiten der aktuellen wahrheits- und demokratieverachtenden US-Präsidentschaft und reflektiert diese im Licht der Entwicklung Dietrich Bonhoeffers. ... Alles wirklich gründlich recherchiert, spannend erzählt und seeehr bewegend!"
Amazon
"I was stirred deeply to live faithfully in such a time as this. Fabrycky has a gift for capturing moments in all their complexity and beauty. "Keys" moved me to tears and left me resolved to engage civically, here and now."
amazon
21.1#6.3.0 - 1ac46f82131f47003a3b38c3b3be19143cdcbf38