Stephen Dobyns

Das Fest der Schlangen

Thriller

E-Book (Download)


Artikelnummer: 9783641110475
C.Bertelsmann Verlag
Erscheinungstermin: 28.05.2013
Kategorien: E-Books / Literatur & Unterhaltung / Spannung
Ein packender Psychothriller der Extra-Klasse!

Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht in der kleinen Stadt Brewster in Rhode Island: Auf der Säuglingsstation ist ein Baby verschwunden, und im Bettchen liegt eine Schlange. Dann wird ein Toter gefunden, ermordet und grausam skalpiert. Und wo kommen die Kojoten her, die nachts durch die Stadt streifen? Haben die seltsamen Hippies etwas damit zu tun? Betreiben sie einen Hexen- und Satanskult? Als auch noch eine Katze erhängt aufgefunden wird, gerät ganz Brewster in Panik.

Stephen Dobyns hat einen scharfen Blick für die Komplexität der menschlichen Natur und schafft es meisterhaft , das Bild einer verschlafenen Kleinstadt und ihrer Bewohner zu zeichnen. Er zeigt, dass der Schein oft trügt. Das Böse ist nichts Fremdes, es wohnt gleich nebenan. https://www.randomhouse.de/book/edition.rhd?isbn=9783641110475

"Zwischen Realem, Eingebildetem und Inszeniertem führt Dobyns akrobatische Erzählsprünge vor: Kleinstadthorrorverbrechensvergnügen pur."
DIE ZEIT - KrimiZEIT
"Stephen Dobyns treibt den von Faulkner bis Stephen King betriebenen Horror der amerikanischen kleinen Stadt in 'Das Fest der Schlangen' auf einen erzählerischen Höhepunkt."
Tobias Gohlis
"Nichts für schwache Nerven, aber verdammt gut geschrieben."
Stern
"Megaspannend!"
TV Movie
"Je sparsamer man das Wort 'Meisterwerk' benutzt, desto mehr Freude hat man dann beim tatsächlichen Gebrauchen des Begriffes. Handwerklich ist 'Das Fest der Schlangen' ein Diamant in der Murmelwelt der Konzernverlage."
Hammett Krimiblog
"Alles ist extrem unterhaltsam aufgezogen, aber der wahre Mehrwert liegt im virtuosen Spiel des Erzählers, den Dobyns alles kommentieren lässt: Spöttisch, cool, ironisch und mit uns Lesern spielend wie die Katze mit der Maus. Macht großen Spaß!"
Plärrer, Thomas Wörtche
21.1#6.3.0 - 1ac46f82131f47003a3b38c3b3be19143cdcbf38