Stefan Heym

Stalin verläßt den Raum

Stefan-Heym-Werkausgabe

E-Book (Download)


Artikelnummer: 9783641278465
C. Bertelsmann Verlag
Erscheinungstermin: 11.10.2021
Kategorien: E-Books / Literatur & Unterhaltung / Romane & Erzählungen
Der seit 1957 erste Publizistik-Band von Stefan Heym für die DDR-Leserschaft aus dem Jahr 1990.

Neben den Romanen und Erzählungen des Schriftstellers Stefan Heym steht das umfangreiche publizistische Werk. Die Themen der Texte, Gespräche, Interviews spiegeln sein Leben: Emigration, Zeitung in New York, Reden an den Feind im zweiten Weltkrieg, die Auseinandersetzung mit der Diktatur in der DDR, Nachdenken über Demokratie und Sozialismus. Eine seiner klassischen Polemiken über den sowjetisch geprägten Dogmatismus gab diesem Auswahlband den Titel: "Stalin verlässt den Raum." Heym hatte sich auf einem internationalen Kolloquium im Dezember 1964 Rederecht erkämpft und das überraschte Publikum mit seinen kritischen Thesen konfrontiert. Offene Worte, Zivilcourage – das war eine prägende Charaktereigenschaft des Autors.

Seit 1957 erstmalig wieder für die DDR zusammengestellte Publizistik. In hoher Auflage gedruckt sollte diese, zusammen mit Tausenden anderer Bücher aus DDR- Verlagen, auf einer Mülldeponie bei Leipzig vernichtet werden. Der Pfarrer Weskott aus Katlenburg rettete eine große Anzahl von Büchern und eröffnete eine Bücherscheune in der alten Ritterburg aus dem 12. Jahrhundert.

Stefan Heyms Publizistik ist Ermunterung zum aufrechten Gang, Aufforderung zur Zivilcourage und oft verblüffendes Vorausdenken. Sie hat ihre visionäre Strahlkraft bis heute erhalten. Bei Reclam Leipzig erstmals 1990 erschienen, endlich wieder lieferbar in der digitalen Werkausgabe. https://www.randomhouse.de/book/edition.rhd?isbn=9783641278465

21.1#6.3.0 - 1ac46f82131f47003a3b38c3b3be19143cdcbf38