Tedeschi Trucks Band

Made Up Mind



CD Longplay


Artikelnummer: 88883742142
Sony Music
Erscheinungstermin: 21.08.2015
Kategorien: Musik / Country / Folk
"Made Up Mind" ist das lang ersehnte zweite Album der Tedeschi Trucks Band, die 2011 für ihr Debutalbum "Revelator" mit einem Grammy ausgezeichnet wurden. Ihre beispiellose Musikalität und der zeitlose, authentische Sound von "Made Up Mind" sind Zeuge einer einmaligen Entwicklung der 11-köpfigen Band rund um den Gitarristen Dereck Trucks und seiner Frau und Sängerin Susan Tedeschi. Es ist eine Produktion, in der alle instrumentalen, gesanglichen und kompositorischen Fähigkeiten des Musiker-Ehepaares und ihrer herausragenden Kollegen grandios ineinander greifen. Made Up Mind ist für TTB ein großer Schritt vorwärts. Ging es in Revelator und Everybody's Talkin' darum, den eigenen Weg zu finden, so zeigt das neue Album, dass hier eine Band entstanden ist, die sich gefunden hat. Wenn Susan Tedeschi ihr ungeheures Stimmenvolumen in solch überragenden Tracks wie dem mehr als funkigen "Misunderstood" demonstriert oder sich in gefühlvollen, ergreifenden Balladen wie "Calling Out to You" und "Idle Wind" verliert - dann wird immer deutlicher, dass sie sich zu einer der dominierenden Sängerinnen der zeitgenössischen Musikszene entwickelt hat. Auf der andern Seite ist Derek Trucks zu einem der einflussreichsten Gitarristen von heute gereift, der in solchen Songs wie dem Titeltrack "Made Up Mind" seine Licks mit meisterhaften slides und leads ausführt, während er sich andererseits in dem blues-artigen "Do I Look Worried" von einer entspannteren, subtileren Seite zeigt. Die meisten Titel auf "Made Up Mind" stammen von Tedeschi und Trucks. Dazu kommen als weitere Autoren Doyle Bramhall II, Eric Krasno, Gary Louris und John Leventhal, die allesamt auch schon etwas zum TTB-Debüt Revelator beigesteuert hatten. Ein besonderes Highlight ist die Single-Auskopplung "Part of Me", ein Gesangsduett von Susan Tedeschi und dem Posaunisten Saunders Sermons: Es erinnert an den klassischen R&B, der in den sechziger und siebziger Jahren aus dem Soul von Memphis und Muscle Shoals hervorging. Der Titelsong "Made Up Mind" von Tedeschi, Trucks und Oliver Wood ist ein hochkarätiger Soul-Rock nach Art der frühen Bonnie Raitt oder des Duos Delaney & Bonnie. "[…]großartige Balladen, berührende Songs, wunderschöne Soli. […]Derek is the one! Ein Rock-Song, ein Mahavishnu-Orchestrat, ein Jam-Happening, eine Hendrix-, Santana- und Alvin-Lee-Hommage fast ohne Zitate ... - Wahnsinn! […]Große Kunst. Album des Monats!" (GITARRE & BASS) "Made Up Mind ist ein kraftvoller Mix aus Blues, Rock, Funk und Soul. Der ideale Soundtrack für einen Sommertrip im Auto durch die US-Südstaaten, oder direkt vor der Haustür…" CD der Woche (hr1) CD-Tipp der Woche "Werk der Spitzenklasse. Auf Made Up Mind, dem neuen Meisterwerk, ist die Tedeschi Trucks Band in Höchstform." (BR) "Auf dem jetzt veröffentlichten zweiten Album ‚Made Up Mind' setzt das elfköpfige Kollektiv [seine] Erfolgsgeschichte fort und verbindet Funk und Soul-Rock mit dem klassischen R&B der 60er und 70er Jahre." (Deutschlandradio Kultur) "Die Tedeschi Trucks Band bündelt ihre Kräfte für ein großes Soul-Blues-Opus. ‚Made Up Mind' […] zeigt die ganze gereifte Klasse dieser Gruppe auf. Das Reservoir an Talent ist so groß, dass ein erstklassiger Sänger wie Mike Matthison nr noch für die ‚background vocals' zuständig ist" (FAZ)
21.1#6.3.0 - 1ac46f82131f47003a3b38c3b3be19143cdcbf38