Nina Hagen Band

Original Vinyl Classics: Nina Hagen Band + unbeHagen



Vinyl Longplay 33 1/3 (2 Objekte)


Artikelnummer: 19075938071
Sony Music
Erscheinungstermin: 05.04.2019
Kategorien: Musik / Deutsch Rock
In der ehemaligen DDR als Tochter der Schauspielerin und Sängerin Eva-Maria Hagen geboren, hatte Nina Hagen von Jugend an gegen ein bevormundendes System ankämpfen müssen. Trotzdem kann Sie sogar auf einige dortige Hits zurückblicken. Die Situation eskalierte jedoch, als der Liedermacher und Ehemann der Mutter, Wolf Biermann, nach einem Auftritt in Westdeutschland nicht in die DDR zurückkehren durfte. In der Folge verließen auch Nina und ihre Mutter die DDR. In Berlin (West) gründete Sie schließlich die "Nina Hagen Band". Das selbstbetitelte Debütalbum traf den Nerv der Zeit und kratze an der Top 10 (#11) der BRD Charts, eroberte im Nachbarland Österreich die Top 25 (#24) und durfte (natürlich) in Ostdeutschland nicht verkauft werden. Kennen und lieben tat es die dortige Jugend dennoch. Nicht zuletzt durch das unerschrocken und wilde Auftreten der Sängerin, dem zeitgemäßen, innovativen Mix aus Punk, Rock und irgendwas zwischen Oper und Freistil, sowie der textlich von ihren ersten Westeindrücken (>> Ist alles so schön bunt hier <<) geprägten Coverversion des The Tubes Kultklassikers "White Punks on Dope" ("TV-Glotzer") machte die Nina Hagen auch international schnell auf sich aufmerksam und konnte neben großer Anerkennung z.B. auch eine Gold Auszeichnung für den Erfolg des Debut Albums in Holland verbuchen. Neben "TV-Glotzer" liest sich die Titelliste des Albums mit "Rangehn", "Unbeschreiblich weiblich", "Auf'm Bahnhof Zoo", "Superboy" und anderen rückblickend fast schon wie eine "Best Of". Mit dem Nachfolge Album "unbehagen", gelang was vielen Zeitwerken gefeierter Debüts nicht gelang, das Album schob sich mühelos bis auf Platz 2 der Verkaufscharts (und auch in Österreich auf den hervorragenden Platz 9). Als "Frontfrau" besetzte Nina Hagen damit eine Position in der internationalen Punkszene, die Sie auf gleiche Höhe mit Ikonen wie Patti Smith brachte. Noch immer ist Sie weltweit für Ihre ganz besondere Art und Ihren außergewöhnlichen Stil bekannt. Das Album "unbehagen" selbst weist wie das Debut mit u.a. "African Reggae", der deutschen Lene Lovich Coverversion "Wir leben immer...noch" (Lucky Number) oder "Auf'm Rummel" eine weitere Reihe von inzwischen zu Klassikern gewordenen Hits auf.
21.1#6.3.0 - 1ac46f82131f47003a3b38c3b3be19143cdcbf38