Michał Skibiński, Ala Bankroft

Ich habe einen schönen Specht gesehen

Das Tagebuch eines polnischen Jungen zu Beginn des Zweiten Weltkriegs

Gebundenes Buch


Artikelnummer: 9783791374857
Prestel Verlag
Erscheinungstermin: 20.09.2021
Kategorien: Bücher / Kinder- & Jugendbücher / Bilderbücher
Ein einzigartiges und berührendes Buch, das auf einer wahren Geschichte beruht - international mehrfach ausgezeichnet

Ausgezeichnet als Buch des Monats durch die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur!

Gewinner des Premio Andersen 2022 Special Prize!

Junior Design Awards 2022: Joint Silver!

Dies ist das authentische, 80 Jahre alte Tagebuch eines achtjährigen polnischen Jungen. Michał Skibiński schrieb in den Sommerferien 1939 jeden Tag einen Satz in sein Heft. Es waren Ferien wie jedes Jahr, und eine lange Reihe lakonischer Sätze erzählt von ruhigen Tagen auf dem Lande, inmitten von Natur… Doch dies war der Sommer 1939, und nicht die Schule begann am 1. September wieder, sondern der Zweite Weltkrieg brach aus. Danach war nichts mehr wie zuvor. Ein außergewöhnliches und berührendes Buch mit wunderbaren Illustrationen, die die Stimmung dieses besonderen Sommers wiedergeben – kurz bevor plötzlich etwas passiert, das das normale Leben aus den Angeln hebt.

Als einzigartiges Dokument eines kindlichen Zeitzeugen berührt dieses Buch nicht nur Kinder, sondern es spricht alle an, die sich für die Geschichte des Zweiten Weltkriegs interessieren.

Dieses Buch wird klimaneutral produziert. https://www.randomhouse.de/book/edition.rhd?isbn=9783791374857

21.1#6.3.0 - d39c4f56aafb8a4236405f5f5f1e25502c0c7ed0