Dmitry Glukhovsky

Metro 2035

Roman

Taschenbuch


Artikelnummer: 9783453315556
Heyne Verlag
Erscheinungstermin: 11.04.2016
Kategorien: Bücher / Literatur & Unterhaltung / Science Fiction
Der Held einer ganzen Generation ist zurück – in METRO 2035 macht sich Artjom erneut auf die gefährliche Reise durch das Dunkel der Moskauer Metro

Seit ein verheerender Atomkrieg zwanzig Jahre zuvor die Erde verwüstet hat, haben die Menschen in den Tiefen der Metro-Netze eine neue Zivilisation errichtet. Doch die vermeintliche Sicherheit der U-Bahn-Schächte trügt: Zwei Jahre, nachdem Artjom die Bewohner der Moskauer Metro gerettet hat, gefährden Seuchen die Nahrungsmittelversorgung, und ideologische Konflikte drohen zu eskalieren. Die einzige Rettung scheint in einer Rückkehr an die Oberfläche zu liegen. Aber ist das überhaupt noch möglich? Wider alle Vernunft begibt sich Artjom auf eine lebensbedrohliche Reise durch eine Welt, deren mysteriöses Schweigen ein furchtbares Geheimnis birgt … https://www.randomhouse.de/book/edition.rhd?isbn=9783453315556
"Ein sehr lesenswertes Buch, eine großartige Metapher, ein schreckliches Märchen."
Alf Haubitz, HR2 Kulturgespräch
„Es fällt nicht schwer, die unmittelbare Parallele zur aktuellen politischen Situation in Moskau zu ziehen."
Joachim Scholl, Deutschlandradio Kultur
"Metro 2035 ist düstere Dissidenz.... Treffender kann man kein Bild der atomisierten versprengten russischen Gesellschaft zeichnen."
Christine Hamel, Bayern 2 Kulturwelt
"Der russische Journalist Dmitry Glukhovsky schuf mit seiner Metro-Reihe ein klassisches Science-Fiction-Epos mit harten Schicksalen und spannenden Abenteuern auf hohem literarischem Niveau, Gesellschaftskritik inbegriffen!"
ARD Buffet
"Eine großartige Mischung aus spannender Story und fantastischem Handlungsort – Dmitry Glukhovsky macht aus der Moskauer Metro eine mehr als atemberauende Welt!"
Moscow Times
"Die Moskauer Metro war schon immer ein sagenumwobener Ort. Dmitry Glukhovsky macht daraus ein großes fantastisches Epos!"
Sergej Lukianenko
21.1#6.3.0 - 1ac46f82131f47003a3b38c3b3be19143cdcbf38