Der Rat der Gerechten
Katarzyna Bonda

Der Rat der Gerechten

Roman

E-Book (Download)


Artikelnummer: 9783641190798
Heyne Verlag
Erscheinungstermin: 11.03.2019
Kategorien:
Die Einwohner von Hajnówka, einer Kleinstadt an der polnisch-weißrussischen Grenze, bereiten sich auf die Hochzeit des Jahres vor: Iwona Bejnar heiratet Piotr Bondaruk. Die junge Iwona stammt aus einer armen polnischen Familie, während der wesentlich ältere Bondaruk, Weißrusse und Besitzer einer Holzfirma, zu den reichsten Geschäftsleuten der Stadt gehört. Während der Hochzeit verschwindet Iwona plötzlich und bleibt wie vom Erdboden verschluckt. Besteht ein Zusammenhang mit dem Verschwinden früherer Partnerinnen von Piotr Bondaruk? Die Profilerin Sasza Załuska, die zu den Ermittlungen hinzugezogen wird, gräbt tief in der Vergangenheit des Ortes und stößt auf ein ungesühntes Verbrechen, über dem jahrzehntelang ein Mantel des Schweigens lag. Als sie Bondaruk als einen der Drahtzieher identifiziert, kommt sie der erschütternden Wahrheit gefährlich nah. https://www.randomhouse.de/book/edition.rhd?isbn=9783641190798
"Gelegentlich hat Bondas Art, Geschichten zu erzählen, etwas von den absurden Räuberpistolen eines Quentin Tarantinos ... Als Fazit bleibt jedoch eine klare Leseempfehlung."
Lukas Jenker, Stuttgarter Nachrichten
"… eine ausgesprochen lohnende Lektüre, die sich vom sonstigen Krimi-Allerlei deutlich abhebt."
Birgit Borloni, Krimi-Couch
"Spannend ist vor allem, wie sich in Bondas Figuren und ihren vielschichtigen Charakteren die jüngere polnische Geschichte spiegelt. ... Dieser Kriminalroman liefert neuen Zündstoff."
Martin Sander, Deutschlandfunk, Büchermarkt
"Ethnische Spannungen, ein altes Verbrechen und das mysteriöse Verschwinden einer jungen Braut: Mit Rat der Gerechten hat die polnischen Autorin Katarzyna Bonda weit mehr als einen Kriminalroman geschrieben."
Eva Krafczyk, dpa
"Es ist vor allem der historische Strang der Handlung, der das Buch spannend macht, zumal er ein Stück authentischer Geschichte darbietet."
SWR 2, Lesenswert
"... eine außergewöhnliche Profilerin, die ... nicht so schnell aufgibt. Ein interessanter und sehr lesenswerter zweiter Roman um die Profilerin Sasza Zaluska."
Ingrid Mosblech-Kaltwasser, Der Kultur-Blog
"Krimi mit ungewöhnlichem Schauplatz."
Julia Brinckmann, Für Sie
"Wer große Figurenensembles liebt und Geschichten, die weit in das Leben der Figuren reichen, der kommt hier auf seine Kosten."
MDR Kultur
"Katarzyna Bonda ist Polens Jo Nesbø."
Ewa Jamka, Dzika Banda
"Eine aufregende neue Stimme in der Krimiszene."
Nele Neuhaus
21.1#6.3.0 - 1ac46f82131f47003a3b38c3b3be19143cdcbf38